Was ist Sumak Kawsay?

Mit der App Sumak Kawsay lassen sich Gefühle und Stimmungen im Kontext von Ort und Zeit erfassen. Konkret bedeutet dies: Jeder Einzelne hat die Möglichkeit, über die App mitzuteilen, wie es ihm geht. Die anonymisierten Daten zeigen in ihrer Gesamtheit ein Stimmungsbild, das, anhand von Ort und Zeit betrachtet, Rückschlüsse auf das Wohlbefinden der Gesellschaft zulässt und Unterschiede sowie Veränderungen aufzeigt.

Der Name Sumak Kawsay leitet sich aus dem indigenen Wort für „gutes Leben“ ab und trägt dem Gedanken Rechnung, dass im digitalen Zeitalter zwar Unmengen von Daten erfasst werden, aber das Elementarste dabei bislang  keine Beachtung gefunden hat: Wie glücklich Menschen sind.


Beispiel: Stimmungscheck für die Kommunalpolitik

Mit der App “Stimmungscheck” haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre Stimmung zu unterschiedlichen Themen rund um die Bundestagswahl 2017 öffentlich und dennoch anonym und geschützt mitzuteilen. Die App wertet die Stimmungslage zeitnah aus und visualisiert diese orts-, zeit- und themenbezogen.

Die neusten Informationen aus der Presse werden zum jeweiligen Thema direkt aktuell bereitgestellt. Alles kostenlos und ohne Werbung.

Wir möchten damit die Lokalpolitik unterstützen und den Bürgen die Möglichkeit geben, sich schnell zu relevanten Themen zu informieren.

Unterstützen Sie das Projekt mit dem Download der App und binden Sie die Daten in Ihre Webseite ein. Ohne Registrierung oder Anmeldung!

Sprechen Sie mich an, wenn Sie regionale und kommunale Themen bereitstellen wollen.   Markus info@sumak-kawsay.com

oder direkt Apple Store Google Store 

Wie funktioniert Sumak Kawsay?

Über die App Sumak Kawsay kann jeder Einzelne seine aktuelle Stimmung mitteilen – jederzeit und so oft er möchte. Dies erfolgt völlig anonym und kostenfrei. Die App erfasst neben der Stimmung des Users ausschließlich die Zeit und den Ort, an dem er sich befindet.

Neben der allgemeinen Stimmungslage können auch Stimmungen zu konkreten Themen erfasst werden, seien es politische Fragen, Großveranstaltungen oder auch Fußballvereine.

Die App wertet die Stimmungslage aus und visualisiert diese orts-, zeit- und themenbezogen. So können regionale Stimmungsbilder und zeitliche Entwicklungen der Stimmungslage dargestellt werden.

Ganz bewusst setzt Sumak Kawsay auf die Verbindung zu den Massenmedien. Die Auswertungen sowie die Funktion von Sumak Kawsay können in beliebige Internetseiten integriert werden, so dass eine breite Öffentlichkeit erreicht wird. Außerdem publiziert Sumak Kawsay bei Umfragen thematisch passende Inhalte aus Online-Medien.

An wen richtet sich Sumak Kawsay?

Sumak Kawsay richtet sich an die breite Öffentlichkeit und möchte von möglichst vielen unterschiedlichen Menschen die Stimmung erfassen, um ein möglichst umfassendes Stimmungsbild der Gesellschaft abbilden zu können. Ganz bewusst werden sowohl Menschen angesprochen, die in der digitalen Welt zu Hause sind, als auch solche, deren Ängste vor der Digitalisierung groß sind. Anders als beispielsweise in sozialen Netzwerken muss niemand Bedenken haben, dass seine Daten missbraucht werden könnten, da die Stimmung völlig anonymisiert erfasst wird.

Warum wurde Sumak Kawsay entwickelt?

Sumak Kawsay verfolgt das Ziel, dass der Faktor Mensch in der digitalisierten Welt die entscheidende Rolle spielt, und dass Themenrelevanz und Meinungsbilder zukünftig nicht nur von Algorithmen oder Computer-Bots beeinflusst werden. Das regelmäßige Reflektieren der eigenen Stimmung sowie die Beschäftigung mit der allgemeinen oder einer thematisch spezifischen Stimmungslage sollen die User aktivieren. Sumak Kawsay möchte zu Diskussionen anregen, den Willen zur Mitbestimmung wecken und jeden Einzelnen in die Lage versetzen, Dinge zu verbessern. Die App hilft dabei, einander besser zu verstehen. Denn, so die Macher von Sumak Kawsay: „Wir können nur gut zusammen leben, wenn wir uns auch gut kennen.“

Die App zeigt auf, dass Daten nicht nur genutzt werden können, um beispielsweise Werbung zu optimieren, sondern auch, um das Leben des Einzelnen und der Gesellschaft zu verbessern. Sumak Kawsay strebt eine Gemeinschaft an, die bereit ist, die Technik positiv zu nutzen, der wir uns ohnehin nicht mehr entziehen können.

Wer steht hinter Sumak Kawsay?

Die Macher der App Sumak Kawsay sind Markus Schulte-Huermann und Markus Duelli. Durch ihre langjährige Erfahrung als Entwickler für Web-Lösungen und Leiter von Internet-Projekten in großen Unternehmen ist ihnen bewusst, dass die Digitalisierung erst am Anfang steht. Wie die digitalisierte Welt in Zukunft aussehen wird, welche Rolle Technologie und Mensch einnehmen werden, daran wollen sie mit gestalten. Beide sind davon überzeugt, dass neue Wege gefragt sind und es wichtig ist, diese auch zu gehen und auszuprobieren. Diese Überzeugung hat zur Entwicklung der App Sumak Kawsay geführt.

Seit wann gibt es Sumak Kawsay?

Nach einer sechsmonatigen Testphase steht die App Sumak Kawsay seit Mai 2017 der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Im Hintergrund erfolgt die Entwicklung weiterer Funktionen. So steht aktuell die Visualisierung einer geografischen Karte an, auf der regionale Stimmungs-Unterschiede sichtbar werden. Auch weitere Formen der Auswertung, eine offene API und die Generierung eigener Themen stehen in nächster Zeit an.

Kontakt

E-Mail an das Sumak-Kawsay Team:  info@sumak-kawsay.com

Teile deine aktuelle Stimmung.

Teile deine Stimmung zu einzelnen Themen.

Die Entwicklungen der Stimmungslage im zeitlichen Kontext.

Binde Sumak Kawsay in beliebige Internetseiten ein.