Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen ist Teamarbeit

Keine Zeit für aufwändige Mitarbeiterbefragungen und Analyse-Workshops? Lass SUMAK KAWSAY kontinuierlich Mitarbeiterfeedback erheben! Schon ab 10 Euro im Monat gesund im Unternehmen arbeiten.

Kostenlos 1 Monat testen

  

Auch für den Desktop:

    

Mehr erfahren

Ermittle & beurteile psychische Belastungen

Miss psychische Belastungen deiner MitarbeiterInnen im gesamten Unternehmen in Echtzeit.

Entwickle nachhaltige Maßnahmen

Identifiziere notwendige und schließe nicht geeignete Maßnahmen aus.

Kontrolliere & dokumentiere ihren Erfolg

Vermeide Bußgelder und erwirb einen echten Unternehmensvorteil: Zufriedene MitarbeiterInnen.

Die Ausgangslage

Die Gesetzgebung

Bereits seit 2013 gibt es die gesetzlichen Vorschriften zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen. Dazu zählen § 5 ArbSchG (Arbeitsschutzgesetz), § 3 BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung) sowie § 3 ArbStättV (Arbeitsstättenverordnung).

§§

Doch selbst im Mai 2017 hatten gerade einmal 34 % der Betriebe eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung erstellt.

Erst die Einführung eines Bußgeldkatalog und nicht zuletzt die erste Verurteilung eines Geschäftsführers im Jahr 2018 verschafften der Vorschrift mehr Beachtung.

Nachteile der Mitarbeiterbefragung

Die Gesetzgebung (siehe Kasten links) setzt der praktischen Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nur einen groben Rahmen. Die Antwort fällt im Personalmanagement auf aufwändige Analyseworkshops und die klassische Mitarbeiterbefragung. Als vertrautes Werkzeug liefert sie zwar detaillierte, aber nicht zwingend erkenntnisreiche Ergebnisse. Warum ist das so?

Zeitlicher Aufwand – Mitarbeiterbefragungen binden die Beteiligten längere Zeit und sind nur halb- oder jährlich zu bewältigen. Umso fataler ist es, dass die aufwändig gesammelten Antworten schon nach kurzer Zeit an Aussagekraft eingebüßt haben. MitarbeiterInnen antworten schließlich abhängig von ihrer Tagesform und ihrer gegenwärtigen Arbeitssituationen, ganz abgesehen von der Zeit bis zur eigentlichen Ergebnispräsentation.

Qualität der Fragen – Auch häufigere Befragungen helfen nicht, wenn die Fragen selbst die Aussagekraft beschränken. Nachteiligen Reihenfolgen, unbewusster Suggestion bestimmter Antworten oder Unverständlichkeit der Fragen verzerren das Gesamtbild, am schwersten wiegen jedoch nicht gestellte, aber eigentlich entscheidende Fragen!

Die Lösung

Dein Mehrwert

Mit der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben vermeidest du die Bußgelder, klar. Dein Mehrwert ergibt sich allerdings aus einem anderen Effekt: Zufriedene MitarbeiterInnen!

Denn die verursachen bis zu 20 % weniger Krankheitstage und lassen sich stärker an das Unternehmen binden, womit du je nach Hierarchiestufe zwischen 30-400 % weniger Kosten bei der Personalsuche haben könntest.

Mit einem Ruf als Arbeitgeber mit Blick auf das Wohlbefinden kannst du viel einfacher weitere MitarbeiterInnen anziehen.

Vorteile von SUMAK KAWSAY

SUMAK KAWSAY hilft dir dabei, Vorteile aus zufriedenen MitarbeiterInnen zu ziehen (siehe Kasten links) und Bußgelder zu vermeiden, weil du alle Vorgaben der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen äußerst effizient erfüllen kannst. Warum ist das so?

Verteilte Last – Bei SUMAK KAWSAY helfen alle zusammen, denn deine MitarbeiterInnen können selbst und zu jeder Zeit und völlig anonym ihre gegenwärtige Stimmung angeben. So verteilt sich die Befragungslast gleichmäßig auf mehrere Personen und fließt kontinuierlich mit dem Arbeitsalltag mit. Ohne spürbaren Mehraufwand entsteht mit der Zeit ein aussagekräftiges Stimmungsbild zu allen Themen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.

Echtzeitanalyse und Monitoring – SUMAK KAWSAY lässt dich nicht warten, denn sobald deine MitarbeiterInnen Stimmungen angeben, kannst du die Auswertungen in Echtzeit und anschaulich als Verteilungs- und Verlaufsdiagramme mitverfolgen und auf Anhieb erfahren, wo der Schuh wirklich drückt. So kannst du über Maßnahmen entscheiden, denn selbst bei anschließenden Mitarbeiterbefragungen weißt du jetzt genauer, wonach du am besten fragen solltest.

Direkt loslegen.

Registrieren

In sechs Schritten zum fertigen Ergebnis

SUMAK KAWSAY hilft dir bei der effizienten Bewältigung von Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen:

1. Identifikation psychischer Belastungen

Definiere Tätigkeitsfelder und Organisationsbereiche mit vergleichbaren psychischen Belastungsfaktoren.

2. Durchführung der Befragung

Lass alle kontinuierlich ihre aktuelle Stimmung zu Schlüsselfaktoren der Gefährdungsbeurteilung angeben.

3. Dokumentation der Befragung

Erfülle die Dokumentationspflicht ganz einfach mit den in Echtzeit erstellten Ergebnisvisualisierungen.

4. Identifikation geeigneter Maßnahmen

Entwickle datengestützt geeignete Maßnahmen und schließe begründet ungeeignete aus.

5. Begleitung der gewählten Maßnahmen

Verfolge die Wirkung von Maßnahmen verzögerungsfrei und steuere bei Bedarf nach.

6. Dokumentation der Wirksamkeit von Maßnahmen

Belege die vorgeschriebene Wirksamkeitskontrolle deiner Maßnahmen mit Verlaufsgrafiken.

Die App SUMAK KAWSAY

Einfache & kostenneutrale Einführung

Die App SUMAK KAWSAY steht Google Play und im App Store zum Download bereit, lässt sich jedoch selbstverständlich auch auf PCs und Laptops (Windows, Mac OS, Linux) einrichten.

Anonyme Stimmungsabgabe

Die Angabe von Stimmungen ist völlig anonym, damit deine MitarbeiterInnen ihre ehrliche Stimmung angeben werden.

Aussagekräftig aufbereitet

Informative Grafiken – gewichtet nach Ort, Zeit und Thema – geben dir Einblick in die Themen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen und legen die Grundlage für deine zukünftigen Entscheidungen.

Absolut anonym und 100 % sicher

Keine Anmeldung erforderlich

Nutzung modernster Verschlüsselungstechnologie

Wir erfüllen höchste Datenschutzanforderungen

Du möchtest SUMAK KAWSAY testen?

Das freut uns. Erstelle dir ein Testkonto und überzeuge dich selbst, wie einfach und effizient SUMAK KAWSAY funktioniert. Besuche dazu unsere Registrierungsseite: http://portal.sumak-kawsay.com/registration

Dein Testkonto läuft drei Monate und ruht anschließend. Es steht dir unverbindlich, kostenlos und dennoch vollumfänglich zur Verfügung. Wie sonst sollst du herausfinden, ob SUMAK KAWSAY zu dir passt?

Berater/In?

Erweitere deinen Methodenkoffer und werde zertifizierte/r SUMAK KAWSAY-BeraterIn!

Berater/In werden

Du hast Fragen zu SUMAK KAWSAY?


  

Auch für den Desktop: